Das bin ich, Mag.a Julia Geißler-Katzmann

Julia-Print-8.jpg

authentisch

 

Mein Weg - meine Grundsätze

lebenslang lernen

Schon während meines Studiums der Ernährungswissenschaften (1995-2003) arbeitete ich nebenbei auf Kinderdiätcamps, in der Gastronomie, in einer Neurodermitis-Kinder-Klinik, sowie in der Umwelt- und Ernährungsbildung.
Dabei war es mir stets ein Anliegen, mein Wissen in verständlichen Worten an Menschen weiterzugeben. Ich würde sagen, dies ist eine meiner herausragenden Stärken.


Tätigkeiten in einem Wohnheim für Menschen mit sonderpädagogischen Bedürfnissen gaben mir die Möglichkeit in einem ganz anderen Bereich Erfahrungen zu sammeln. Mein Ehrenamt bei Fairtrade Österreich prägte mich ebenso nachhaltig und gab mir einen guten Einblick die Zusammenhänge zwischen globaler Ernährungswirtschaft, faire Entlohnung/ Preisgestaltung, sowie Klimaschutz zu verknüpfen.

Neun Jahre bei „die umweltberatung“ Niederösterreich lehrten mich Vieles über mein Herzensanliegen: die Ernährungsökologie. In dieser Zeit begann auch die Liebe zur eigenen Weiterbildung. So folgten: die Ausbildung zur Outdoor- und Abenteuerpädagogin (Institut für angewandte Umweltbildung in Steyr), die Ausbildung zur Spielpädagogin (Institut für Freizeitpädagogik in Wien), die Ausbildung zur Prozessbegleiterin bei ProEval und ein damals firmeninternes Traineeprogramm. Präsentieren, moderieren, journalistische Aktivitäten, der Umgang mit Medien und Presse, sowie Projektmanagement zählten zu meinen Alltagstätigkeiten.
 

Intensiv setzte ich mich mit den Themen „Ernährung & Klimaschutz“ und Ernährungsbildung auseinander. Gemeinsam mit einem Team entwickelten wir Bildungsmaterialien, zahlreiche Broschüren und Bücher und organisierten viele Events. Ein Highlight in meinem beruflichen Werdegang war sicherlich der Aufbau des Kompetenzzentrums für Umweltbildung in Tullnerbach (2007-2009) mit drei geschätzten Kolleginnen. Pädagogische Konzepte rund um das Thema Ernährung und Bauernhof zu entwickeln, zählten zu meinen Hauptaufgaben. Es war eine prägende Zeit, für die ich damals schon sehr dankbar war und heute noch bin.

 

Meine Tätigkeiten heute

Durch meine vielseitigen Ausbildungen und meine langjährige Berufserfahrung hatte ich die Möglichkeit in unterschiedlichsten Projekten mitzuwirken. Dadurch kann ich heute all meine Erfahrungen in die persönliche Ernährungsberatung und in meine Arbeit als Kinesiologin einfließen lassen. Menschen kompetent und dennoch einfühlsam auf vielseitige Weise zu betreuen bzw. zu unterstützen ist mir ein großes Anliegen.

 

Hinzu kommen zahlreiche Jahre der Selbsterfahrung mit unterschiedlichsten Methoden und Ansätzen, die mir persönlich gezeigt haben, dass der Weg in die Lösung nur durch das „Hinschauen“ passieren kann, auch wenn dies meist durch den Schmerz hindurchführt. Es ist für ein -in meinem Begriff- „gutes und lebenswertes Leben“ unumgänglich.


Eine ganzheitliche Betrachtungsweise, egal ob in der Projektarbeit oder in der Einzelberatung, liegt mir sehr am Herzen.

Als selbstständige Ernährungswissenschafterin arbeite ich vor allem in folgenden Bereichen:
 

  • Ernährung bei Nahrungsmittelunverträglichkeiten & Allergien (energetische Austestung von Lebensmitteln)

  • Darmgesundheit & Entgiftung

  • Gewichtscoaching (im Einzelsetting & in Gruppen)

  • Ernährungsbildung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene

  • Ernährungsökologie

  • Ernährung in Schwangerschaft & Stillzeit

  • Babybeikost & Kinderernährung

  • Ernährung bei Neurodermitis

Ich bin davon überzeugt, dass ein gesunder Ernährungsstil, aber auch ein regelmäßiger Blick auf die energetische Balance, dabei helfen, unserem Körper einen oft sehr anspruchsvollen und hektischen Alltag besser zu bewältigen.

Der menschliche Körper trägt uns mindestens 14 Stunden am Tag aktiv durchs Leben. Täglich aufs Neue muss er sich den Herausforderungen des Alltags und gleichzeitig den Belastungen durch Umweltgifte und falsche Ernährung stellen. Die richtige Auswahl an wertvollen Lebensmitteln kann ihn gut unterstützen und unsere Gesundheit effektiv fördern.

Meine Ausbildungsstationen

2019: Ausbildung zur zertifizierten Darmberaterin an der Akademie für Darmgesundheit in Graz      

2014: Ausbildung zur Kinesiologin nach Dr. Klinghardt (Team Dr. Klinghardt, 1070 Wien)

2010: Ausbildung zur Kinesiologin, Team13, 1130 Wien

2009: Ausbildung zur Prozessbegleitung nach EFQM/ Firma Proeval

2008: Ausbildung zur Spielpädagogin am Institut für Freizeitpädagogik, 1080 Wien

2004 - 2007: Traineeprogramm von "die umweltberatung" (Projektmanagement, Rhetorik, Moderationstechniken, systemische Beratung, Telefontraining, etc.)

2006: Ausbildung zur Natur- und Erlebnispädagogin am Institut für angewandte Umweltbildung (IFAU) in Steyr

1995 - 2003: Studium der Ernährungswissenschaft an der Universität Wien

1991 – 1995:      Oberstufenrealgymnasium Wien, 3. Bezirk

1987 – 1991:      Realgymnasium Wien, 1. Bezirk