top of page
  • AutorenbildJulika

Deine "Detox"-Palatschinke ;-)


*hmmm* was wird das wohl sein?


Hast du es erraten?


Es handelt sich um... *tataaaa* eine: Palatschinke mit Chlorellapulver


Was du dazu brauchst: Zutaten für den normalen Palatschinkenteig:

500 ml Milch (wahlweise: Pflanzenmilch),

3 Eier, 50 g Braunhirsemehl, 50 g Dinkel-Vollkornmehl, 200 g helles Dinkelmehl, 1 Prise Salz, 1 TL Weinsteinbackpulver


Zubereitung:

Eier und Milch zusammen schaumig schlagen. Mehl, Salz und Backpulver dazu alles gut durchmixen und rund 15 Minuten stehen lassen.


Aus dem halben Teig normale Palatschinken in einer heißen Pfanne mit wenig Öl herausbraten.

Die Palatschinke mit geriebenem Käse und Bärlauch-Algenpesto füllen und nochmals zusammengeklappt beidseitig fertigbraten.


für die andere Teighälfte Variation mit Chlorellapulver:

Pro Schöpflöffel flüssigem Palatschinkenteig etwa ½ TL Chlorellapulver (das gibt es zum Beispiel von der Firma Ecoduna aus dem Burgenland ODER du kannst deine Chlorella-Presslinge auch im Mörser zerstampfen) gut untermixen und danach eine grüne Palatschinke herausbacken – dazu schmeckt ein Eiaufstrich oder auch Käsefüllung. Zur Bärlauchzeit natürlich auch eine Füllung aus Bärlauchaufstrich - da profitiert dein Körper dann gleich doppelt, da Bärlauch wunderbar entgiftend wirkt! Viel Spaß beim Nachbacken und Genießen!


Lass es dir schmecken!

63 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page